Rückblick 2015

Montag, 21.12.2015

Ende April versetzte der gemeinsame “Supersonntag” der Stadt Aichach und der AGA die gesamte Innen- und Vorstadt in einen Ausnahmezustand. Doch dies war nur eine Aktion unter vielen, mit denen wir in diesem Jahr das Veranstaltungsleben in Aichach bereichern konnte. Mittlerweile hat sich auch in der virtuellen Veranstaltungs- und Aktionsankündigung viel getan. Auf der neuen AGA-Homepage können sich Interessierte nun auch online über den Handel in und um Aichach informieren. Hier finden Sie neben Angebotsinformationen und Kontaktdaten u.a. eine Übersicht von aktuellen Aktionen der zahlreichen AGA-Mitglieder sowie Veranstaltungen in Aichach.

Den Startschuss für den Veranstaltungskalender gab die AGA in diesem Jahr gleich mit einem ganz besonderen Event. Genauer gesagt mit vier Veranstaltungen an einem Tag. Am 24. April wurde mit dem Spargelanstich durch Bürgermeister und AGA-Vorstand der Spargel- und Spezialitätenmarkt eröffnet. Hier boten Spargel-, Kartoffel- und Gemüsebauern ihre saisonalen und regionalen Waren an und Gastronomen versorgen die Besucher mit herzhaften und süßen Spezialitäten.
Wenig später wurde dann auch schon feierlich zur Kunstmeile eingeladen. Einheimische Künstler stellten über zahlreiche Geschäfte im gesamten Stadtgebiet verteilt, sowie im Aichacher Rathaus, ihre Kunstwerke aus. Hier konnten sich die Besucher bei einem abwechslungsreichen Rundgang von der künstlerischen Vielfalt begeistern lassen.
Die Kunst lieferte die Bühne und der verkaufsoffene Sonntag bot zusätzlich die Möglichkeit in dieser schönen Atmosphäre einen entspannten Einkaufsbummel zu unternehmen.
In der gesamten Innenstadt luden außerdem lokale Autohäuser zu einer genaueren Inspektion der neusten Modelle ein. Das sorgt für einen regen Besucherstrom zwischen Stadt und Volksfestplatz, auf dem zeitgleich die WILA den Wirtschaftsraum Aichach präsentierte.
Bereits kurz darauf folgte mit dem “Eisverschenken zum Muttertag” die nächste größere Aktion. Initiiert von der AGA konnten Aichacher Geschäfte vergünstigt Gutscheine erwerben und diese an ihre Kunden weitergeben. Diese wiederum konnten sich nach einer anstrengenden Shoppingtour mit einer kostenlosen Kugel Eis belohnen. Am Muttertag selbst wurde zu Stadtrundfahrten mit einer Pferdekutsche eingeladen.

Es folgten die weiteren verkaufsoffenen Sonntage sowie eine technische Neuerung. 2015 wurde eine neue Aktionsmöglichkeiten eingefügt um den Mitgliedern einen noch größeren Mehrwert bieten zu können. Die Internetpräsenz der AGA wurde komplett überarbeitet und um zahlreiche neue Features erweitert. Somit wurde den Mitgliedern eine Plattform geboten um kostenlos eigene Aktionen zu bewerben. Ebenso werden gemeinsame Aktionen angekündigt und in übersichtlicher Form den Einkaufskunden präsentiert. Ein regelmäßiger Newsletter informiert Mitglieder und interessierte künftig über das aktuelle Geschehen.

Im Sommer konnten die Mitglieder der AGA dann wieder vergünstigt Essens- und Getränkemarken für das Aichacher Volksfest erwerben. Den Abschluss lieferte dann wie in jedem Jahr die “Adventsaktion”. Bei welcher ähnlich wie bei der Eisaktion im Frühjahr Gutscheine ausgeben werden die den Einzelhandelskunden erlauben bei einer kostenlosen Tasse Glühwein auf das Wohl der AGA anzustoßen.

Auch in ihrem fünften Jahr erfreute sich die „Zweitwährung“ der Cityscheck höchster Beliebtheit. Die Karte mit 10,- EURO Einkaufswert gibt den Beschenkten die Freiheit, sich kaufen zu können, was sie sich wünschen und bringt dabei die Kaufkraft zurück in den Aichacher Einzelhandel.

Außerdem stehen konkrete Pläne für die Initiierung von neuen Schulungen und Weiterbildungsmaßnahmen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur der AGA-Mitglieder, aber mit Kostenvorteil für diese.

2016 sind neben den mittlerweile ja bereits traditionellen Veranstaltungen auch neue Aktionen zur EM geplant.
Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten!

« Zurück