Die Aktionsgemeinschaft Aichach (AGA) blickt auf ein Jahr mit vielen gelungenen Veranstaltungen zurück

Montag, 09.01.2017

Noch ziemlich jung, aber bereits fest etabliert begann der Veranstaltungskalender der Aktionsgemeinschaft Aichach (AGA) Ende April mit dem „Supersonntag“. Die gesamte Innen- und Vorstadt waren dabei von buntem Treiben erfüllt.

Doch dies war nur eine Aktion unter vielen, mit denen die AGA in diesem Jahr das Veranstaltungsleben in Aichach bereichern konnte.

Spargel- und Spezialitätenmarkt / Bildergalerie (zum Vergrößern und Blättern anklicken)

Den Startschuss für den Veranstaltungskalender gab die AGA in diesem Jahr gleich mit einem ganz besonderen Event – genauer gesagt mit drei Events. Am 24. April wurde mit dem Spargelanstich durch den Zweiten Bürgermeister Helmut Beck und den frisch gewählten Ersten AGA-Vorstand Andreas Ulrichs der Spargel- und Spezialitätenmarkt eröffnet. Hier boten Spargel-, Kartoffel- und Gemüsebauern ihre saisonalen und regionalen Waren an und Gastronomen versorgten die Besucher mit herzhaften und süßen Spezialitäten. In zahlreichen Aichacher Geschäften wurden im Vorfeld Popcorngutscheine verteilt, die am Märchenzelt beim Maibaum eingelöst werden konnten.

Wenig später wurde dann auch schon feierlich zur Kunstmeile eingeladen. Einheimische Künstler stellten über zahlreiche Geschäfte im gesamten Stadtgebiet verteilt, sowie im Aichacher Rathaus, ihre Kunstwerke aus. Hier konnten sich die Besucher bei einem abwechslungsreichen Rundgang von der künstlerischen Vielfalt begeistern lassen. Die Kunst lieferte die Bühne für den verkaufsoffenen Sonntag, der zusätzlich die Möglichkeit bot, in dieser schönen Atmosphäre einen entspannten Einkaufsbummel zu unternehmen.

Eisverschenken zum Muttertag

Bereits kurz darauf folgte mit dem “Eisverschenken zum Muttertag” die nächste größere Aktion. Initiiert von der AGA konnten Aichacher Geschäfte vergünstigt Gutscheine erwerben und diese an ihre Kunden weitergeben. Diese wiederum konnten sich nach einer anstrengenden Shoppingtour mit einer kostenlosen Kugel Eis belohnen.

Wolle Wiwi & Wawa – Kindersommer

Das mehrfach ausgezeichnete Kindermusical-Projekt von Nicole und Andi Matthes feierte Ende Juli ein großes Kinderstadtfest und wir waren selbstverständlich gerne mit dabei!
Das Wetter schien zunächst gar nicht mitspielen zu wollen, denn es schüttete wie aus Eimern, als die AGA ihre speziell für dieses große Fest neu hergerichtete Torwand auf den Anhänger verlud. Und sollte der Wettergott auch die große von uns gesponserte Ballon-Aktion mit dem Start von mehreren Hundert Luftballons boykottieren?
Es kam zum Glück ganz anders. Allmählich verzogen sich die Wolken und die Trommelgruppe Tam Koba leitete das Treiben auf der Bühne ein, gefolgt von Uli Mill und ihren Gitarrenschülern, den Elisabethsingers und schließlich den vielen Akteuren rund um dieses inklusive Musical.
Zusammen mit der Jugend des BCA waren wir am Ball und es war toll mitzuerleben, wie hier ein so buntgemischtes Publikum sich prächtig amüsierte. Mit Pokalen und Gewinnen in Form von City-Schecks für die erfolgreichen Schützen und über 1200 an diesem Tag verteilten Luftballons war es ein toller Tag mit vielen glücklichen Kindergesichtern.
Und da im Anschluss der Wunsch an uns heran getragen wurde, zusammen mit den Aichacher Hilfsorganisationen deren Jugendarbeit mit einem Tag im Zeichen von Sport und Spiel zu unterstützen, hat sich der Vorstand der AGA entschlossen diese Veranstaltung in jedem Fall zu unterstützen, auch wenn sich dies nicht mit unserem Marktsonntagsprogramm vereinbaren lässt. Denn wir haben eine kinderfreundliche Stadt und das möchten wir auch zeigen!

Es folgten die weiteren verkaufsoffenen Sonntage und im Sommer konnten die Mitglieder der AGA dann wieder vergünstigt Essens- und Getränkemarken für das Aichacher Volksfest erwerben. Den Abschluss liefert noch bis zum 23. Dezember 2016 die “Adventsaktion”. Bei dieser werden - ähnlich wie bei der Eisaktion im Frühjahr - Gutscheine ausgegeben, die den Einzelhandelskunden erlauben, bei einer kostenlosen Tasse Glühwein auf das Wohl des Aichacher Einzelhandels anzustoßen.

Im September lud die AGA zu einer besonderen Mitgliederversammlung. Der Erste Bürgermeister der Stadt Aichach, Klaus Habermann, informierte über aktuelle Themen der Stadtentwicklung und stellte sich den
Fragen der Einzelhändler. Als Fazit des Abends lässt sich festhalten, das durch diesen Einblick
Zusammenhänge aufgezeigt wurden, die vielleicht nicht völlig offenkundig waren. In jedem Fall
dürfte der lebendige Austausch für beide Seiten wertvoll gewesen sein.

Anfang Oktober ließ ein Mahnmal die Aichacher Bummler auf dem Stadtplatz nachdenklich werden. In einer Gemeinschaftsinitiative der AGA mit der Stadt Aichach wurde eine Bauzaunkonstruktion errichtet und von Aichacher Einzelhändlern mit Kartonagen gefüllt. Damit wurde darauf hingewiesen, wie gedankenlos in der heutigen Zeit mit der Nutzung des Onlinehandels und Warenversands umgegangen wird. Denn neben dem lokalen Einzelhandel wird auch die Umwelt massiv geschädigt. Die angebrachten Banner belegten dies anhand von konkreten Zahlen.

Cityschecks und AGA-Homepage

Besonders stolz ist man bei der AGA auf zwei Errungenschaften. Zum einen auf die selbst initiierten Cityschecks. Auch in ihrem sechsten Jahr erfreute sich die „Zweitwährung“ höchster Beliebtheit. Die Karte mit 10,- EURO Einkaufswert gibt den Beschenkten die Freiheit, sich kaufen zu können, was sie sich wünschen und bringt dabei die Kaufkraft zurück in den Aichacher Einzelhandel. Eine Übersicht über die Verkaufsstellen findet sich unter www.aga-aichach.de.

Dies ist übrigens der zweite Stolz der AGA: Mittlerweile hat sich auch in der virtuellen Veranstaltungs- und Aktionsankündigung viel getan. Auf der AGA-Homepage können sich Interessierte online über den Handel in und um Aichach informieren. Hier finden Sie neben Angebotsinformationen und Kontaktdaten u.a. eine Übersicht von aktuellen Aktionen der zahlreichen AGAMitglieder.

Ausblick
2017 sind neben den mittlerweile ja bereits traditionellen Veranstaltungen auch eine Erweiterung des Konzepts von Spargel- und Spezialitätenmarkt geplant. Mit Sicherheit eine weitere Möglichkeit zur allgemeinen Steigerung der Attraktivität der Einkaufsstadt.

« Zurück

Bildergalerie

Siegerehrung durch AGA Vorsitzenden Andreas Ulrichs Spass und Spiel beim Kindersommer in Aichach 20162.Sieger Torwandschießen Pokale und City Scheck für erfolgreiche SchützenSiegerehrung Torwandschießen AGA Aktionsgemeinschaft Aichach bei Kindersommer Wolle Wiwi Wawa 20161.Sieger Torwandschießen 2016 in AichachKinderspass in der Kinderstadt AichachBCA und AGA mit Torwand beim Kindersommer 2016Spiel und Spass bei Wolle Wiwi Wawa 2016Torwandschießen AGA